Herzlich Willkommen

Als evangelische Kirchengemeinde in Oberesslingen wollen wir die frohe Botschaft der Liebe Gottes weitergeben und leben. Wir möchten in unserer Gemeinde Gemeinschaft erfahrbar machen und  den unterschiedlichen Menschen Heimat sein. In den verschiedenen Phasen und Situationen Ihres Lebens möchten wir Ihnen Lebensbegleitung anbieten.

Zu unserer Gemeinde gehören ca. 3800 Gemeindeglieder, die in den Stadtteilen Oberesslingen, Sirnau und Oberhof leben. Für Sie alle bieten wir ein breit gefächertes, interessantes Angebot an spirituellen, kulturellen und gemeinschaftsbildenden Veranstaltungen.

 

 

Pfarrämter

In Oberesslingen gibt es drei Pfarrämter. Augenblicklich haben wir nur zwei Pfarrer, die Stelle an der Martinskirche ist offen. Pfarrer Schwarzer hat die Stellvertretung für die Geschäftsführung.

 

Martinskirche
derzeit vakant

Keplerstraße 41
73730 Esslingen
0711 31 23 60
pfarramt.oberesslingen.martinskirchedontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

Pfarrer Stefan Schwarzer

Versöhnungskirche
Pfarrer Stefan Schwarzer
Paracelsusstraße 32

73730 Esslingen

0711 316 76 33
pfarramt.oberesslingen.versoehnungskirchedontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

Pfarrer Reinhard Walzer

Pfarrer Reinhard Walzer

 

 

 

 

 

 

Gartenstadt und Sirnau

Pfarrer Reinhard Walzer
Pfostenackerweg 21
73730 Esslingen
0711 31 23 17
pfarramt.oberesslingen.gartenstadtdontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

Meldungen und Veranstaltungen aus der Kirchengemeinde und dem Kirchenbezirk.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Advent ohne Abfall

    Jeden Tag etwas mehr Advent: Die Wohnung ist dekoriert, aus der Küche duftet es nach frischen Plätzchen, Einkäufe müssen erledigt werden. Und der Weihnachtsbaum wartet bereits auf seinen Einsatz. Was wir gerne verdrängen: Kaum ist das Weihnachtsfest vorbei, quellen die Mülltonnen über vor Abfall.

    mehr

  • Bündnis für Klimagerechtigkeit

    Mit einem „Bündnis für Klimagerechtigkeit“ wollen die vier großen Kirchen in Baden-Württemberg das Handeln der Kirchen für den Klimaschutz im jeweils eigenen konfessionellen Umfeld verstärken, kooperative Projekte lokal und global umsetzen sowie in Politik und Gesellschaft gemeinsame Positionen geltend machen.

    mehr

  • „Meine Seele preist den Herrn“

    Maria, die Mutter Jesu, war eine Prophetin. Mit ihrem Loblied Magnificat macht sie den Menschen Mut, selbstbewusst und dankbar zu sein. Und sie fordert sie heraus, sich für andere einzusetzen. So stimmt sie auf Weihnachten ein, sagt Pfarrerin Karoline Rittberger-Klas in ihrer Andacht zum 3. Advent.

    mehr