Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberesslingen

Die Kirchtürme der vier Kirchen in Oberesslingen und Sirnau

 

 

 

 

 

 

Als evangelische Kirchengemeinde in Oberesslingen wollen wir die frohe Botschaft der Liebe Gottes weitergeben und leben. Wir möchten in unserer Gemeinde Gemeinschaft erfahrbar machen und  den unterschiedlichen Menschen Heimat sein. In den verschiedenen Phasen und Situationen Ihres Lebens möchten wir Ihnen Lebensbegleitung anbieten.

 


Die evangelischen Kirchengemeinden:

Martinskirche, Versöhnungskirche und Gartenstadt mit Sirnau haben sich 2007 zu einer Kirchengemeinde Oberesslingen zusammengeschlossen.

Zu ihr gehören ca. 4400 Gemeindeglieder in den Stadtteilen Oberesslingen, Sirnau und Oberhof.

Dadurch ist es möglich, ein vielfältiges und abgestimmtes Angebot an Gottesdiensten, Veranstaltungen und Gruppen anzubieten.

In unserer Kirchengemeinde Oberesslingen gibt es vier Kirchen mit drei Gemeindebezirken. Diese werden betreut von:

Martinskirche, Pfarrer Dr. Jörg Bauer,

Versöhnungskirche, Pfarrer  Stefan Schwarzer

Gartenstadt und  Sirnau, Pfarrer Reinhard Walzer

 

 

Foto: Ulrike Rapp Hirrlinger

von links: Pfarrer Dr. Jörg Bauer, Pfarrer Stefan Schwarzer, Pfarrer Reinhard Walzer

Wir freuen uns,

dass Sie sich über uns und unsere vielfältigen Gemeindeaktivitäten informieren möchten.

Unsere Internetseite soll es Ihnen erleichtern, Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 

Jahreslosung 2016,Gott spricht: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet."

Jahreslosung "Gott nahe zu sein ist mein Glück"

Martinskirche Oberesslingen

Meldungen aus Kirchengemeinde und -bezirk alle

25.06.16, Konfi-Camp 2016: "Alles auf Anfang"

Mehr als 300 Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie rund 100 Mitarbeitende aus 15 Gemeinden im Evangelischen Kirchenbezirk Esslingen trafen sich im Juni zum Konfi-Camp in Rötenbach auf der Ostalb. mehr: www.ev-kirche-esslingen.de

mehr

14.04.16 Kirchliche Gebäude auf dem Prüfstand

Um auch in Zukunft ihre Aufgaben erfüllen zu können, muss die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen ihre Ausgaben reduzieren. Nur so kann das jährliche Defizit im Haushalt von gut 500 000 Euro ausgeglichen werden. Einen Beitrag dazu soll der Verkauf von Immobilien leisten. Einige Gebäude sind...

mehr

11.04.16 Ein bisschen wie Waldheim mit Erwachsenen

Die Initiative „Hilfe auf dem Berg“ kümmert sich um rund 90 Flüchtlinge im Evangelischen Waldheim beim Esslinger Jägerhaus.

mehr

Sommerlesung mit dem "Duo Phantasma" in der Versöhnungskirche.

Am Freitag, 22. Juli 2016, 21 Uhr findet eine Sommerlesung in der Versöhnungskirche  zu später Stunde statt: "Ein Augenblick der Seligkeit!" - WEISSE NÄCHTE von Fjodor Dostojewsky und "Solche Begebenheiten kommen vor!" - DIE NASE von Nicolai Gogol.

Die Kirche ist ab 19:30 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Matinée in der Versöhnungskirche.

Am letzten Sonntag vor den Sommerferien, dem 24. Juli 2016, im Anschluss an den Gottesdienst, ca. 11:20 Uhr.

Es spielen:

Sonja Schindele , Viola

Yvonne Vollmer, am Flügel

Werke von Robert Schumann und Johannes Brahms.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gemeinsam die Menschenwürde schützen

    Ulrich Enders, bisher Gemeindepfarrer in Michelbach an der Bilz, übernimmt das Pfarramt für Polizei- und Notfallseelsorge im Bereich Nord der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Enders folgt Kirchenrätin Eva-Maria Agster nach, die am 26. September nach 16 Jahren auf dieser Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.

    mehr

  • Verleih uns Frieden gnädiglich

    Neun Menschen sind in München bei einem Anschlag ums Leben gekommen, zahlreiche Personen wurden verletzt - unschuldige Opfer einer grausamen Tat. Wir trauern um die Toten, fühlen mit den Angehörigen und wünschen den Verletzten eine rasche und vollständige Genesung.

    mehr

  • Brücke in die Gesellschaft

    Sie werden so stark gebraucht wie selten zuvor: Diakoninnen und Diakone sind eine Brücke zwischen der Kirche und der Gesellschaft. Trotzdem ist die Berufszukunft gefährdet, auch weil sie abhängig von der Kassenlage der Kirchenbezirke ist.

    mehr