Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberesslingen

Die Kirchtürme der vier Kirchen in Oberesslingen und Sirnau

 

 

 

 

 

 

Als evangelische Kirchengemeinde in Oberesslingen wollen wir die frohe Botschaft der Liebe Gottes weitergeben und leben. Wir möchten in unserer Gemeinde Gemeinschaft erfahrbar machen und  den unterschiedlichen Menschen Heimat sein. In den verschiedenen Phasen und Situationen Ihres Lebens möchten wir Ihnen Lebensbegleitung anbieten.

 


Die evangelischen Kirchengemeinden:

Martinskirche, Versöhnungskirche und Gartenstadt mit Sirnau haben sich 2007 zu einer Kirchengemeinde Oberesslingen zusammengeschlossen.

Zu ihr gehören ca. 4400 Gemeindeglieder in den Stadtteilen Oberesslingen, Sirnau und Oberhof.

Dadurch ist es möglich, ein vielfältiges und abgestimmtes Angebot an Gottesdiensten, Veranstaltungen und Gruppen anzubieten.

In unserer Kirchengemeinde Oberesslingen gibt es vier Kirchen mit drei Gemeindebezirken. Diese werden betreut von:

Martinskirche, Pfarrer Dr. Jörg Bauer,

Versöhnungskirche, Pfarrer  Stefan Schwarzer

Gartenstadt und  Sirnau, Pfarrer Reinhard Walzer

 

 

Foto: Ulrike Rapp Hirrlinger

von links: Pfarrer Dr. Jörg Bauer, Pfarrer Stefan Schwarzer, Pfarrer Reinhard Walzer

Wir freuen uns,

dass Sie sich über uns und unsere vielfältigen Gemeindeaktivitäten informieren möchten.

Unsere Internetseite soll es Ihnen erleichtern, Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 

Jahreslosung 2016,Gott spricht: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet."

Jahreslosung "Gott nahe zu sein ist mein Glück"

Martinskirche Oberesslingen

 

 

 

 

Veranstaltungen aus der Kirchengemeinde und dem Kirchenbezirk.

Quergedacht

".....er weckt mir selbst das Ohr". 

      Gehör finden als Mitte und Ziel reformatorischer Seelsorge.

      Dienstag, 18. Oktober 2016, um 19:30 Uhr in der Martinskirche Oberesslingen.

Referent: Dr. Hans -Ulrich Gehring, Akademie Bad Boll, Pfarrer, Studienleiter an der Akademie und Privatdozent für Praktische Theologie.

                                                                                                                          mehr

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Den Himmel erden, die Erde himmeln“

    Religionsunterricht, Suchtberatung, Arbeit mit Flüchtlingen, Jugend- und Seniorenarbeit: Diakoninnen und Diakone nehmen ganz verschiedene Aufgaben wahr. Um den Diakonat zu stärken, hat vor zwei Jahren hat das Zentrum Diakonat in Ludwigsburg seine Arbeit aufgenommen. Ute Dilg hat mit dem Leiter, Kirchenrat Joachim L. Beck, gesprochen.

    mehr

  • „Mut zur Veränderung“

    "Mut zur Veränderung“ ist das Thema des Filmwettbewerbs „Goldene Gans 2017“, den die Evangelisches Medienhaus GmbH in Stuttgart und das Diakonische Werk Württemberg gemeinsam mit den beiden Landesverbänden für Kindergottesdienst in Baden und Württemberg ausschreiben.

    mehr

  • Otto Schaude ist tot

    Der frühere württembergische Landessynodale und Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten, Otto Schaude, starb am Dienstag, 27. September, in Eningen unter Achalm im Alter von 72 Jahren.

    mehr