Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberesslingen

Die Kirchtürme der vier Kirchen in Oberesslingen und Sirnau

 

 

 

 

 

 

Als evangelische Kirchengemeinde in Oberesslingen wollen wir die frohe Botschaft der Liebe Gottes weitergeben und leben. Wir möchten in unserer Gemeinde Gemeinschaft erfahrbar machen und  den unterschiedlichen Menschen Heimat sein. In den verschiedenen Phasen und Situationen Ihres Lebens möchten wir Ihnen Lebensbegleitung anbieten.

 


Die evangelischen Kirchengemeinden:

Martinskirche, Versöhnungskirche und Gartenstadt mit Sirnau haben sich 2007 zu einer Kirchengemeinde Oberesslingen zusammengeschlossen.

Zu ihr gehören ca. 4400 Gemeindeglieder in den Stadtteilen Oberesslingen, Sirnau und Oberhof.

Dadurch ist es möglich, ein vielfältiges und abgestimmtes Angebot an Gottesdiensten, Veranstaltungen und Gruppen anzubieten.

In unserer Kirchengemeinde Oberesslingen gibt es vier Kirchen mit drei Gemeindebezirken. Diese werden betreut von:

Martinskirche, Pfarrer Dr. Jörg Bauer,

Versöhnungskirche, Pfarrer  Stefan Schwarzer

Gartenstadt und  Sirnau, Pfarrer Reinhard Walzer

 

 

Pfarrer Dr. Jörg Bauer

Pfarrer Dr. Jörg Bauer
Foto: (c) Ulrike Rapp-Hirrlinger

Pfarrer Stefan Schwarzer

Pfarrer Stefan Schwarzer

Pfarrer Reinhard Walzer

Pfarrer Reinhard Walzer

Wir freuen uns,

dass Sie sich über uns und unsere vielfältigen Gemeindeaktivitäten informieren möchten.

Unsere Internetseite soll es Ihnen erleichtern, Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 

Jahreslosung 2017

Jahreslosung "Gott nahe zu sein ist mein Glück"

Martinskirche Oberesslingen

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

 Hes 36,26

 

 

 

Meldungen und Veranstaltungen aus unserer Kirchengemeinde und dem

 Kirchenbezirk

 

 

Von der Freiheit eines Christenmenschen.

In den letzten zwei Jahren haben wir im Offenen Abend die Predigttexte für den jeweils folgenden Sonntag gemeinsam gelesen und leidenschaftlich darüber diskutiert.

2017 feiern wir 500 Jahre Reformation. Zu diesem Anlass  wollen wir fortlaufend aus Martin Luthers Schrift "Von der Freiheit eines Christenmenschen", die Martin Luther 1520 veröffentlichte, lesen und uns gemeinsam auf Luthers Gedanken-Spuren begeben.

 

Dienstag, 21.02.2017 und 07.03.2017 um 19:00 Uhr Im Ertinger-Haus.

Herzliche Einladung

Pfarrer Dr. Jörg Bauer

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Filmtipp: „Katharina Luther“

    Die Liebesgeschichte zwischen einem Mönch und einer entlaufenen Nonne kommt am 22. Februar ins Fernsehen: Im Ersten läuft der Film „Katharina Luther“. Sie war die Ehefrau von Kirchenreformator Martin Luther und ist eigentlich unter dem Namen „Katharina von Bora“ bekannt.

    mehr

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr