Konfi 3- Der Weg zur Vorbereitung auf die Konfirmation in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberesslingen

Kinder erleben Kirche.

In Konfi 3 begegnen Kinder der Kirche. Sie erleben und beteiligen sich an kirchlichen Angeboten, begegnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, lernen kirchliche Räume mit ihren künstlerischen Gestaltungen kennen und feiern Feste (in) der Kirche.

Startnachmittag

Klick: vergrößern

Schon seit längerem machen wir beste Erfahrungen mit dem Modell – nämlich den Konfirmandenunterricht auf zwei Phasen zu verteilen: Im 3. Schuljahr treffen sich die "Konfi 3" – Kinder ca. drei Monate lang in Kleingruppen.

Thematische Schwerpunkte sind die Taufe, die Feste im Kirchenjahr und das Abendmahl.

Hinzu kommen ein Startnachmittag, ein Begrüßungs-, ein Tauferinnerungs- und ein Abendmahlsgottesdienst, und weitere gemeinsame Treffen.

von links: Adventsfeier; Krankenhaussingen der Konfi 3 Kinder

Paramente zum Abendmahl von Konfi 3 Kindern gestaltet;

Brot backen zur Abendmahlsfeier

Das besondere an "Konfi 3":

"Konfi 3" ist kein Unterricht im klassischen Sinn. Bei jedem Treffen wird gesungen, gebastelt, eine biblische Geschichte erzählt…. "Konfi 3" wird auch nicht vom Pfarrer oder der Pfarrerin gehalten, sondern von Eltern.

 

Die Kinder treffen sich dazu in kleinen Gruppen i.d.R. zu Hause, immer wieder auch in den Gemeindehäusern, mit den Gruppenbegleiterinnen und –begleitern. Sie werden auf diese Aufgabe von Pfarrer Stefan Schwarzer und Doris Knieriemen (KGR) entsprechend vorbereitet und auch begleitet.

 

Warum überhaupt "Konfi 3"?
Die meisten Kinder werden als Säuglinge getauft. Bei der Taufe versprechen Eltern und Paten für die christliche Erziehung Sorge zu tragen. Wie kann aber eine solche Erziehung in unserer heutigen Zeit aussehen? Und wie kann Kirche und Gemeinde die Eltern hierbei unterstützen? "Konfi 3" will eine solche Hilfe sein.

 

Als wichtige Station zwischen Taufe und Konfirmation will "Konfi 3" ermöglichen, dass Kinder gute Erfahrungen mit der Kirche und Gemeinde machen können.

 

Aber auch für Mütter und Väter bietet "Konfi 3" die Chance, sich anhand eines konkreten Projektes wieder neu mit den Fragen des eigenen Glaubens auseinanderzusetzen.

So geht's weiter:

Die zweite Phase findet dann mit dem Konfirmandenunterricht im 8. Schuljahr statt, der regulär mit dem Konfi-Camp im Juni beginnt und mit der Konfirmation im Frühjahr endet.

Dieses zweistufige Modell ist unser Weg zur Konfirmation in Oberesslingen!