Konfirmation

Mit dem Fest der Konfirmation werden die Jugendlichen weitgehend gleichberechtigte Mitglieder der Gemeinde und  ihnen wird Gottes Segen für ihren Weg zum Erwachsenwerden zugesprochen.

Mit der Konfirmation entscheiden die Jugendlichen selbst über ihre Haltung zu Glauben und Kirche. Während bei ihrer Taufe als Baby die Eltern für sie entschieden, sind sie nun selbst gefragt. Jugendliche, die nicht als  Kind getauft wurden, können sich im Zusammenhang der Konfirmation taufen lassen.

Konfirmiert werden kann, wer mindestens 14 Jahre alt ist, bzw. die 8. Klasse besucht und am Konfirmandenunterricht teilgenommen hat.

In Oberesslingen finden die Konfirmationen im Mai oder Ende April statt.


Abendmahls-Parament der Konfi 3 - Kinder

In Oberesslingen gehen wir den Weg der zwei Stufen zur Konfirmation. In Klasse 3 nehmen wir mit Konfi 3 die Kreativität und Begeisterungsfähigkeit der Kinder auf und laden sie schon zum Abendmahl ein.

 

Nähere Informationen finden Sie unter der Rubrik Konfi3

 
Die zweite Stufe in Klasse 8 bleibt die größere, sie führt zur Konfirmation. Der Konfirmandenunterricht beginnt im September des vorangehenden Jahres. Die Mädchen und Jungen werden direkt angeschrieben, aber auch im "Überblick" werden die Anmeldungstermine bekannt gegeben.


Nähere Informationen finden Sie unter der Rubrik Konfirmandenunterricht