Herzlich Willkommen

Die Kirchtürme der vier Kirchen in Oberesslingen und Sirnau

Als evangelische Kirchengemeinde in Oberesslingen wollen wir die frohe Botschaft der Liebe Gottes weitergeben und leben. Wir möchten in unserer Gemeinde Gemeinschaft erfahrbar machen und  den unterschiedlichen Menschen Heimat sein. In den verschiedenen Phasen und Situationen Ihres Lebens möchten wir Ihnen Lebensbegleitung anbieten.

 

Zu unserer Gemeinde gehören ca. 3800 Gemeindeglieder, die in den Stadtteilen Oberesslingen, Sirnau und Oberhof leben. Für Sie alle bieten wir ein breit gefächertes, interessantes Angebot an spirituellen, kulturellen und gemeinschaftsbildenden Veranstaltungen.

 

Die evangelische Kirchengemeinde Oberesslingen besteht aus drei Pfarrämtern:

 

Martinskirche:            Pfarrer Stefan Cohnen (geschäftsführendes Pfarramt)

Versöhnungskirche:   Pfarrer Stefan Schwarzer

Gartenstadt/Sirnau:   Pfarrer Reinhard Walzer 

Pfarrer Stefan Cohnen

Pfarrer Stefan Cohnen

Pfarrer Stefan Schwarzer

Pfarrer Stefan Schwarzer

Pfarrer Reinhard Walzer

Pfarrer Reinhard Walzer

Die wichtigsten Kontaktdaten für Sie auf einen Blick

Wir freuen uns, dass Sie sich über uns und unsere vielfältigen Gemeindeaktivitäten informieren möchten. Unsere Internetseite soll es Ihnen erleichtern, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Meldungen und Veranstaltungen aus der Kirchengemeinde und dem Kirchenbezirk.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Was bleibt.“

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg zeigt bei der Stuttgarter Messe „Familie und Heim“ beim Forum „Die besten Jahre“ am Montag und Dienstag, 19. und 20. November, die Ausstellung „Was bleibt.“

    mehr

  • Schritte in Richtung Gerechtigkeit

    Helmut Hess war in den 1970er Jahren als Entwicklungshelfer in Ghana tätig. Danach leitete er die Afrika-Arbeit von Brot für die Welt. Doch auch im Ruhestand lassen Hess die Fragen nach Gerechtigkeit und was wir hierzulande dazu beitragen können nicht los. Ute Dilg hat mit ihm gesprochen.

    mehr

  • „Kirche lässt sich nur gemeinsam bauen“

    Seit rund anderthalb Jahren beschäftigt sich in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eine Projektgruppe mit dem Thema Digitalisierung. Mit im Team dabei ist Wolfram Theo Dünkel. Als „digital native“ und Jüngster der Gruppe, bringt er seine Sicht der Dinge mit ein.

    mehr