06.04.21

Prüfungssegen

Ökumenischer Prüfungssegen gibt innere Stärkung vor den Abschlussprüfungen.

Derzeit bereiten sich die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen auf die schriftlichen Prüfungen vor. Innere Stärkung kann dazu der ökumenische Prüfungssegen geben, den das Evangelische Jugendwerk Esslingen, das evangelische Jugendpfarramt im Kirchenbezirk Esslingen, der CVJM und der BdKJ anbieten.

Die Lockdownphasen haben viel Verunsicherung hinterlassen. Der direkte Kontakt mit den Lehrern und den Mitschülern ließ lange auf sich warten. Der Prüfungssegen wird in diesem Jahr als „Segen und Stärkung auf dem Weg“ hin zur Prüfung angeboten. Er gibt Gelegenheit, die Prüfung in einem Gebet vor Gott zu bringen, ein Licht anzuzünden, sich segnen oder für sich beten zu lassen, sich Mut zusprechen lassen und sich zu stärken.

Vor Ort werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein, mit denen man ins Gespräch kommen kann. Eingeladen sind vor allem Schüler, Lehrer und Eltern.

Der Prüfungssegen findet statt am 26. April in St. Konrad, Hindenburgstraße 57 in Plochingen, am 27. April in der Johanneskirche, Neckarstraße 84 in Esslingen und der Hohenkreuzkirche, Seracher Str. 2 in Esslingen-Nord jeweils von 17 bis 19 Uhr. Es gibt eine offene Kirche mit Stationen, an denen man Kerzen entzünden, seine Sorgen loswerden oder sich segnen lassen kann. Um 18 Uhr gibt es zudem eine kleine Andacht mit Segen.

Am 29. April gibt es zwischen 11 und 14 Uhr in St. Augustinus, Waldheimstraße 10 in Esslingen-Zollberg, kurze Andachten und Stationen. Außerdem gibt es auch "Segenspost nach Hause". Um sie zu bekommen, reicht eine kurze Mail an das katholische Jugendreferat jugendreferat-es-ntdontospamme@gowaway.bdkj.info. Weitere Infos unter www.pruefungssegen.de