Freundeskreis Flüchtlinge Oberesslingen

Seit 2001 gibt es in unserer Gemeinde Asylarbeit. Eine kleine Gruppe Ehrenamtlicher engagierte sich im Asylcafe in der Rennstraße und organisierte eine Fahrradwerkstatt. Als im Sommer 2016  in Oberesslingen eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge eröffnet wurde, bildete sich ein neuer großer Freundeskreis, um die Flüchtlinge im Stadtteil willkommen zu heißen und sie bei ihrer Integration zu unterstützen.

Zur Zeit sind im Freundeskreis ca. 40 Menschen aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Kreisen aktiv. Organisatorisch sind wir eine unabhängige Bürgerinitiative, arbeiten aber in vielen Bereichen eng mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde zusammen.


Lust auf Mitarbeit?


Der Freundeskreis Flüchtlinge hat unterschiedliche Arbeitskreise: das Begegnungscafe, die Alltagsbegleitung, Sprachförderung und Nachhilfe, die Sportgruppe, die Fahrradwerkstatt, die Kleiderkammer und den Rechtshilfefonds. Außerdem gibt es einen Lenkungskreis für die organisatorischen oder politischen Fragen und die Öffentlichkeitsarbeit.


In allen Arbeitskreisen freuen wir uns über neue Leute! Der Zeitaufwand ist je nach Tätigkeitsbereich sehr unterschiedlich: zwischen einem Termin im Monat, oder mehreren Terminen in der Woche ist alles möglich.


Wollen Sie die Geflüchteten oder unseren Freundeskreis gerne kennenlernen? Dann kommen Sie doch einfach im Begegnungscafe in der Unterkunft in der Schorndorfer Straße 110 vorbei: jeden Mittwoch zwischen 17.00 und 19.00 Uhr. Oder schauen sich unsere website an:

 

www.freundeskreis-fluechtlinge-oberesslingen.de

 

Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen oder anmailen:

 

Stefanie Eichler,
0711/ 316 94 62
oder eichler.stefdontospamme@gowaway.gmx.de

Flüchtlingsarbeit in Oberesslingen: Begegnung, Begleitung, Unterstützung.

Jahrelang gab es in Oberesslingen nur eine Unterkunft in der Rennstraße mit ein paar kleinen Außenstellen.

Nachdem klar war, dass dies nicht mehr ausreicht, hat die Stadt ein dezentrales Konzept erstellt.

Also keine große" Zentrale Unterkunft", sondern mehrere Unterkünfte mit ca 100 Bewohnern, die in einzelne Stadtteile verteilt wurden. Die hohe Zahl der Flüchtlinge hat jedoch die Planung der Stadt inzwischen "überholt", so sind nun auch größere Unterkünfte bis zu 300 Personen nötig.

In Oberesslingen leben mittlerweile in mehreren Unterkünften Flüchtlinge, die von Ehrenamtlichen des Freundeskreises Flüchtlinge Oberesslingen/Sirnau und dem Sozialdienst für Flüchtlinge der Arbeiterwohlfahrt betreut werden.

Zudem hat sich ein Initiativkreis gebildet, an dem die Kirchengemeinden, die Bürgerausschüsse von Oberesslingen und Sirnau, die Schulen und interessierte Privatpersonen beteiligt sind.

Unter den Flüchtlingen sind auch viele junge Menschen, teilweise unbegleitete minderjährige Jugendliche, die u.U. noch mehr Unterstützung und Halt brauchen. Um hier die ehrenamtliche Arbeit zu fördern, bringt sich das Projekt"Leuchturm" des Bildungsträgers BBQ Berufliche Bildung GmbH als ergänzendes Angebot ein. "Leuchturm" ist ein bewährtes Projekt im Landkreis. - Ehrenamtliche Mentoren begleiten Jugendliche im Alter von 12 bis 25 Jahren, so z. B. Jugendliche, die Schulprobleme haben oder nur schwer auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt Fuß fassen können.

Unterstützung von Ehrenamtlichen für die verschiedenstens Aufgaben werden benötigt.

"Leuchturm" freut sich über jeden, der sich mit einbringen möchte.

Kontaktadresse:

BBQ Berufliche Bildung GmbH, Projekt Leuchturm

Kathrin Hägele Tel.: 0711 31 0574 24, Haegele.Kathrindontospamme@gowaway.biwe-bbq.de und

Sibylle Sock-Schweitzer Tel.: 0711 31 0574 12, Sock-Schweitzer.Sibylledontospamme@gowaway.biwe-bbq.de

 

 

Caritasdienste in der Flüchtlingsarbeit. - Neue Stelle in St. Albertus Magnus.

Dipl. Sozialarbeiterin Petra Gauch ist seit Juli 2017 zuständig für den "Freundeskreis Flüchtlinge Oberesslingen".

Frau Gauch hat ihr Büro im Caritas-Zentrum Esslingen in der Mettinger Str. 123.

Sie ist zuerreichen unter Tel.: 0163/ 96 88 432 oder unter gauch.p@caritas-fils-neckar-alb.de